Entwicklungsstand 1. Quartal 2013

Nun geht es auf in die Fertigung unseres neuen Rennwagens. Alle sind schon heiß darauf, nach langer Entwicklungs- und Konstruktionsphase nun endlich selbst Hand anzulegen.
Zur zuverlässigen und sicheren Benutzung der Akku-Zellen sind wir gerade dabei, die ersten Zelltests zusammen mit Herrn Prof. Dr. Karl-Heinz Pettinger durchzuführen.
Dies geschieht im „Technologiezentrum Energie“ in Ruhstorf a. d. Rott , einer Außenstelle der Hochschule.
Dank der Firma Fritz Dräxlmaier GmbH & Co. KG wird diese Woche die fertig gefräste Laminierform eintreffen. Mit dieser werden wir in den kommenden Wochen das erste mal in der Geschichte unseres Teams ein Komplett-Monocoque, bestehend aus CFK, fertigen.
Anschließend kann auch schon mit dem Ein- und Anbau sämtlicher anderer Komponenten begonnen werden.
Nach aktueller Lage sieht es so aus, dass unsere Cathy einige Wochen vor dem ersten Rennevent fertig wird und wir noch ausreichend Zeit für Programmierung und Testfahrten haben.